Startseite
 

Osterglocken

Narzissen haben viele Gesichter. Jährlich gibt es bis zu 200 Neuheiten. Es wird geblüht in den Farben Weiss, Gelb, Orange, Rot und sogar Rosa. Aus den rund 85 Arten wurden bislang 29.000 Sorten gezüchtet. Was ist der Unterschied zwischen Osterglocken und Narzissen?

...und jetzt Film ab!

Ostergestecke

Kleine Ostergestecke selbst machen ist ganz einfach. Wir brauchen nur ein paar Topfpflanzen, eine Rose, eine Begonie, Frühlingsprimeln und natürlich gelbe Ranunkeln. Nicht zu vergessen – das passende Gefäß!

...und jetzt Film ab!

Starthilfe für den Frühling: Stilvolle Topfgärten mit Zwiebelblumen

Zwiebelblumen sind als kurz vor der Blüte stehende Topfpflanzen schon erhältlich, lange bevor ihre Geschwister in Parks und Gärten ihre Blüten öffnen. Der einfachste Weg für den schnellen schönen Frühling im Topf ist die Kombination „Zwiebelblumen plus farbenfroher Übertopf". Dabei muss es nicht unbedingt ein richtiger Blumentopf sein, auch ein altes Emaillegefäß, eine ausrangierte Wanne oder ein Eimer eignen sich.

...und jetzt Film ab!

Zwiebelblume

Auch im Frühling 2009 können wir einen neuen Blumen-Trend entdecken. Dieser Flower Spirit heißt participate to create, was so viel bedeutet wie: einfach kreativ mitmischen!

...und jetzt Film ab!

Balkonzeit - die Renner der Sommersaison 2008

Jeden Tag gibt es mehr Sonne und seit der Umstellung auf die Sommerzeit erlebt man schon jetzt lauschige Abendstunden im Freien. An sonnigen Tagen machen sich deshalb viele auf den Weg zur Gärtnerei oder zum nächsten Gartencenter. Hier sind die Regale prall und bunt gefüllt – was für eine Auswahl! Und das Beste kommt danach: Eeeendlich pflanzen, auf Balkon und Terrasse oder in den Garten.

...und jetzt Film ab!

Balkonzeit: Balkonkästen

So bepflanzen und bewässern Sie Ihre Balkonkästen richtig.

...und jetzt Film ab!

Balkonzeit

Beim Blick über die Dächer: Seelenmassage für Großstadtneurotiker

...und jetzt Film ab!

Frühlingsboten

Wenn es draußen nass, grau und ziemlich kahl ist, lässt sich der Winter drinnen umso lustvoller zelebrieren: Mit Hyazinthen, Tulpen und Narzissen, die im Topf blühen .Der Gärtner bezeichnet die jetzt in Töpfen erhältlichen Frühlingsboten oft als „vorgetriebene Blumenzwiebeln“, weil die Zwiebeln durch eine besondere Behandlung früher blühen als jene draußen in den Gärten.

...und jetzt Film ab!