Startseite
 

Herbstarbeiten

Damit das herrliche Pampasgras (Cortaderna sellonana) den Winter gut übersteht, sollte es im Winter geschützt werden, denn in rauen Lagen ist es nicht völlig winterhart. Weil schon so manches dieser Gewächse an Winternässe zugrunde gegangen ist, bindet man die Blätter zu einem Schopf zusammen – Regenwasser kann dann außen ablaufen. Man kann sie auch zusätzlich noch mit Vlies umwickeln. Die Wurzelscheibe bekommt eine dicke Abdeckung aus Falllaub oder Stroh. Sobald im Frühjahr die Frostgefahr vorbei ist, wird Laub oder Stroh entfernt, und die Blätter und Wedel werden handhoch über dem Boden abgeschnitten.

Zurück zu: Herbst