Startseite
 

Nutzgarten

Was ist: Pilliertes Saatgut?

Wussten Sie, dass die Samen von Mohn Petersilie, Bartnelken oder Löwenmäulchen so winzig sind, dass 7000 Samen gerade mal ein Gramm wiegen? Das stellt jeden Gartenfreund vor das Problem beim Aussäen. Hat sich das Saatgut nun richtig verteilt? Es ist so winzig, man sieht es nicht!  Inkrustiertes oder pilliertes Saatgut wird zur verbesserten Aussaat verwendet...
 ...und jetzt Film ab!

Qualitätssaatgut aus Züchterhand

Mit Gründung des Domstiftes in Quedlinburg vor rund 1.000 Jahren wurden in den ausgedehnten stiftseigenen Gärten Blumen und Gemüse in größerem Umfang angebaut. Dazu gehörte auch die Saatgutproduktion, die durch die Lage der Felder im Regenschatten des Harzes begünstigt wurde.

...und jetzt Film ab!

Das berühmte Saatgut von Mr. Fothergill´s

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Aussaat. Die Auswahl an Samentütchen in den Gartencentern ist gigantisch – tausende Sorten und Arten der Gemüse- und Blumenwelt stehen uns Hobbygartlern zur Verfügung. Doch wissen Sie schon, wie das Saatgut eigentlich in die Tüte kommt?

...und jetzt Film ab!

Aussaat

Das Frühbeet auf der Fensterbank, das heißt: Aussat leicht gemacht!

...und jetzt Film ab!

Rückschnitt der Obstlieferanten

Jetzt ist Erntezeit und es lohnt sich, auch auf Wildobstgehölze oder etwas in Vergessenheit geratene Obstarten und -sorten zu achten. Die Echte Quitte (Cydonia oblonga) ist so ein fast vergessenes Obstgehölz, das man nur noch recht selten in Gärten sieht. Dabei hat dieser Baum viel zu bieten: einen interessanten Wuchs, schöne Blüten und aromatische, leuchtend gelbe, apfel- oder birnenähnliche Früchte.

...und jetzt Film ab!