Startseite
 

Blütenfeuerwerk mit Zwiebelblumen im Topf

Zur Zeit stehen sie allerorts in ihrer Hauptblüte: Dahlien, Lilien und Cala. Kaum ein Garten, in dem die vielfarbigen Blüten dieser Zwiebel- und Knollenpflanzen nicht anzutreffen sind. Doch wer es im Frühjahr verpasst hat, diese Schönheiten in die Erde zu bringen, der muss sich nicht ärgern. Denn diese Herbstblüher sind bereits vorgezogen in Töpfen zu kaufen. Die bekanntesten der kleinen Helden - nämlich jetzt für ein Blütenfeuerwerk zu sorgen - sind die Dahlien im Topf. Sie sind die Marathonläufer unter den Zwiebelblumen: Wenn Verblühtes regelmäßig entfernt wird, bilden sich neue Knospen und sie blühen bis zum Ende des Herbst hinein.
Kleine Dahlien eignen sich gut für Kästen, Töpfe oder Kübel. Die Calla (Zantedeschia) beeindruckt mit ihrem interessanten grünen Blattwerk und den eleganten, oft farbigen Hochblättern, die den schlanken, unscheinbaren Blütenstand umgeben. Diese Zwiebelblumen wirken exotisch - und sie sind es auch, denn ihre Vorfahren stammen aus Südafrika. Durch züchterischen Fleiß sind viele verschiedene Sorten entstanden. Noch größer ist die Farbenvielfalt bei den Lilien. Mit ihren großen, edlen Blüten sind sie ein echter Hingucker.

Zurück zu: Pflanzen & Blumen