Startseite
 

Wieso wachsen Tulpen eigentlich in der Vase weiter?

Bei gemischten Sträußen wird das besonders deutlich. Die sehen nach einigen Tagen ganz anders aus, weil die Tulpen plötzlich die anderen Blumen überragen. Tulpen sind wahre Champions im Zellstreckungswachstum. Wachstum findet in der Natur hauptsächlich durch Zellteilung statt. Man denke an das menschliche Embryo. Bei den Pflanzen gibt es noch ein zusätzliches Prinzip, nämlich das Zellstreckungswachstum. In der ersten Phase bringt die Pflanze die für das Wachstum benötigen Zellen durch Teilung hervor, danach allerdings wächst sie nur noch durch Streckung dieser Zellen. Das bedeutet, die Zellen wachsen indem sie Wasser aufnehmen und sich dabei in die Länge dehnen. Die Zellen der Tulpen sind so „zellstreckungsversessen", dass sie selbst als Schnittblumen durch die Aufnahme des Vasenwassers noch ungebremst weiter wachsen. Durch kühle Temperaturen lässt sich die Tulpe in ihrem Wachstum bremsen.

Zurück zu: Pflanzen & Blumen