Rote, glänzende Erdbeeren – so schmeckt der Sommer! Wir denken an süsse Köstlichkeiten, an Eis, an den Geruch von Garten und Wald. Und im Juni ist auch in Kastelbell die Hochsaison dieser süßesten Früchtchen. Aus dieser “süßen Versuchung” wird die feine Erdbeer-Torte gezaubert!

 

 

 

 

 

 

 

Zutaten
3 Eier
85 g Zucker
35 g Speisestärke
40 g Mehl

Zitronencreme
200 ml Schlagsahne
1 Bio Zitrone
1 Ei
85 g Zucker
4 Blatt Gelatine

Außerdem
600 g Erdbeeren
250 g Schlagsahne
Butter und Semmelbrösel für die Form

und so wird’s gemacht:

Vorbereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Springform (24 cm/Durchmesser) einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.

Teig:
Eier mit dem Zucker über Wasserbad (ca. 60 Grad) mit dem Schneebesen oder dem Handrührgerät zu einem festen Schaum schlagen. Vorsicht: Zu heißesWasserbad lässt die Eimasse stocken – Topf vom Herd und kaltrühren! Auf den Eischaum die Mischung von Mehl und Stärke sieben und unterheben.

Backen
Der Teig in die Backform wird auf der unteren Schiene ca. 20 Minuten backen – Kuchen heraus nehmen und abkühlen lassen.

Zitronencreme
Sahne steif schlagen und kaltstellen. Ei mit dem Zucker schaumig schlagen und Zitronenabrieb, 2 EL Zitronensaft und 4 Blatt in Wasser gelöste Gelatine dazugeben. Alles verrühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Erdbeeren
Waschen, trockentupfen und putzen. Hälfte der Erdbeeren in Scheiben schneiden oder pürrieren – Rest ganz lassen oder halbieren wichtig: Einheitliches Aussehen!

Kuchen halbieren
Den Kuchen aus der Form lösen und einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring um den Boden legen.

Schichten
Hälfte der Zitronencreme auf den unteren Boden geben und glattstreichen. Die in Scheiben geschnitten Erdbeeren auf der Creme verteilen. Dann wird der zweiten Tortenboden aufgelegt, darauf die restliche Zitronencreme verteilt und wieder glattstreichen. Die restlichen Erdbeeren darauf verteilen.

Abkühlung
Torte für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist- erst dann die Torte aus der Form lösen.

Fertigstellung

Restliche Sahne steif schlagen und damit den Rand der Torte bestreichen.Falls noch Sahne übrig ist – Spitzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die „Rand“- Erdbeeren spritzen.

Fotos: A. Modery

0 Gedenkkerzen

Möchten Sie eine Kerze anzünden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.