Sie haben einen Balkon oder eine Gartenlaube und möchten sich im Sommer mal unbeobachtet vom Nachbarn ausstrecken? Kein Problem, dafür habe ich eine orange strahlende Schönheit für Sie, die nur mit einem Auge hin sieht. Von wem ich hier schwärme? Nun, sie heißt SUSANNE …..

IMG_0427Ob im Garten oder auf dem Balkon sie schützt mit traumhaften Blüten und dichtem Blätterkleid vor neugierigen Blicken – die schwarzäugige Susanne. Diese einjährige krautige Kletterin besitzt etwa 3-4 cm lange, trichterförmige, orangefarbene oder gelbe oder gar weiße Blüten. Das besondere Merkmal dieser Blüten ist das etwa einen halben Zentimeter große, kohlrabenschwarze „Auge“. Somit wird klar: Sie verdankt Ihren Namen der aussergewöhnlichen Blüte. Die Schwarzäugige Susanne , die ursprünglich aus Südafrika stammt, ist eine Kletterpflanze, die bis zu 2 Meter lange Ranken bildet. Die Blätter wachsen satt grün und herzförmig jeweils abwechselnd, rechts und links der Ranke.

 

IMG_0426Die Aussaat ins Töpfchen beginnt jetzt. Die Keimdauer beträgt 2-3 Wochen. Die Sämlinge werden zu dritt pikiert, frühzeitig gestäbt – das heißt die junge Pflanze wird an ein Stäbchen angebunden um sie gegen das Umfallen zu sichern.

 

 

 

 

Ab Ende Mai werden dann ins Freie gebracht. IMG_0391Die ersten Blüten zeigen sich etwa 15 Wochen nach der Aussaat. Unsere Susanne möchten einen sonnigen, warmen und windgeschützten (vor allem bei Ampeln darauf achten!) Standort. Wenn dann die Erde locker und humos ist blüht sie bis in den Herbst hinein. Viel Freude mit der schwarzäugigen Susanne – natürlich ist hier nur die Kletterpflanze gemeint.

 

 

Fotos: A. Modery

0 Gedenkkerzen

Möchten Sie eine Kerze anzünden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.