Einträge von admin

, , ,

Teich: Fertigmodell schnell eingesetzt

Lieben Sie die strengen Formen, dann können Sie zwischen unterschiedlich großen und geformten Fertigteich-Modellen aus hochwertigem, glasfaserverstärktem Kunststoff auswählen bis maximal 29 qm Wasserfläche. Sie sind bereits fix und fertig mit Pflanzzonen versehen und werden in die zuvor ausgehobene und mit etwa zehn Zentimetern Sand bedeckte Teichgrube eingesetzt. Um zu prüfen, ob das Becken tatsächlich […]

, , ,

Teich: Paradies für Quacksi & Co.

Noch ist die Anzahl der Gartenteiche überschaubar – doch der Trend setzt sich weiter fort! Mit gutem Grund: Dieses Lebenselement wirkt auf unsere Sinne. Wir können es sehen, hören, riechen, schmecken und auf der Haut spüren. Alltagssorgen verschwinden, Ruhe und Gelassenheit stellen sich ein, Zufrieden und Freude macht sie breit. Wasser wird zur Erlebniswelt – […]

,

Teich: Pflegetipps für Frühjahr

Das Hauptproblem beim Starten eines Teiches im Frühling liegt darin, dass Algen in der Regel im Winter weiterwachsen, während sich die meisten Wasser- und Ufernahenpflanzen im Herbst zurückziehen. Das heißt die Ausgangsbedingungen für Wasserpflanzen sind durch den Konkurrenzdruck der Algen denkbar schlecht. Insofern muss man jetzt dafür sorgen, dass die Algen in  ihrem Wachstum gestört […]

, ,

Kräuter: Die Kräuterhexen lassen grüßen

So beliebt die schmackhaften Kräuter schon immer waren, so sehr steckt – nach menschlichem Aberglauben – magische Kraft in ihnen. So ist es auch zu erklären, warum der Weg vom Kräuterweibchen bis zur Hexe oft kurz war. Welche Überraschungen wird es wohl in Norddeutschland gegeben haben, wo “Petersilie und Soppenkruut” als empfängnisverhütend angesehen wurden. Bei […]

, ,

Rosenvielfalt: Hochstammrosen

Rosenbäumchen, zurzeit wieder hochmodern, sind keine besondere Rosenart, sondern auf Stamm veredelte Beetrosen. Sie brauchen allerdings mehr Pflege als andere Rosen, müssen im Spätherbst besonders sorgfältig gegen Kälte geschützt und im Frühjahr vorsichtig zurückgeschnitten werden. Im Handel unterscheidet man Hochstammrosen mit 90 cm Stammhöhe, Halbstammrosen mit 60 cm Stammhöhe, Fußstammrosen mit 40 cm Stammhöhe und […]

, ,

Rosen & Co: Rosen und Lavendel eine starke Gemeinschaft

Blauviolett und rosarot – diese Farbkombination von Rosen und Lavendel hätte kein Künstler besser zusammenstellen können. Doch die stachelige Schöne und ihr duftender Partner aus der Provence haben sich zu einem unschlagbaren Paar zusammengetan. Selbst die gefürchteten Blattläuse müssen vor so viel Stärke kapitulieren. Damit beide sich wohl fühlen, brauchen sie mindestens 40 cm Abstand […]

, , , , , , ,

Rosenvielfalt: Zwergrosen

  Ob als Beeteinfassung oder im Steingarten mit ihrer Wuchshöhe von 15 bis 30 cm lassen Zwergrosen sich individuell einsetzen. Auch für gartenlose Rosenfreunde sind Zwergrosen genau das Richtige, da sie ganz ausgezeichnet in Kübeln und in großen Balkonkästen wachsen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Gefäße mindestens 30 cm tief sind und nährstoffreiche Erde verwendet […]

, , , , , , ,

Rosen auf Balkon und Terrasse: Blühende Schönheiten

Rosenstöcke können problemlos als Kübelpflanzen Duft und Schönheit ausstrahlen. Wir müssen beim Bepflanzen der Kübel drauf achten, dass der Kübel mindestens 30 cm Durchmesser und mindestens 40 cm hoch und mit Wasserabzugslöchern am Boden versehen ist. Dann füllen wir eine mindestens 5 cm dicke Drainageschicht aus Blähtonkügelchen (die Tonkügelchen der Hydrokultur) am Kübelboden ein. Mit […]